Logo der bayernets GmbH
Startseite | Impressum | Downloadcenter | Sitemap

Rohrleitungsbau

Rohrleitungsbau der Erdgasverdichterstation Wertingen

EU-Auftragsbekanntmachung: TED 2017/S 081-156920
Rohrleitungsbau zur Errichtung eines Rohrleitungssystem gem. DVGW G496 mit Nennweiten bis zu DN800undeinem Auslegungsdruck DP 100 bar mit zugehörigen Rohrleitungsnebensystemen im Rahmen des Projektes Verdichterstation Wertingen einschließlich Einbindung in die Gashochdruckleitung Amerdingen-Anwalting (Ltg.-Nr. AA30) und Austausch einer DN800 Hauptabsperrarmatur der dort befindlichen Streckenschieberstation.

Die Ausschreibung wird als Verhandlungsverfahren mit vorgeschaltetem Teilnahmewettbewerb nach den Bestimmungen der Sektorenverordnung (SektVO) durchgeführt. Am 21.04.2017 wurde die Auftragsbekanntmachung zur Veröffentlichung im EU-Amtsblatt abgesendet.

Damit wurde der Teilnahmewettbewerb gestartet.

Teilnahmeunterlagen:

Fragenkatalog, Allgemeine Eignungskriterien und Mindestanforderungen zum EU-Teilnahmewettbewerb für den Rohrleitungsbau der Erdgasverdichterstation Wertingen (Projekt VDS Wertingen)

Allgemeine Bewerbungsbedingungen für die Durchführung des Teilnahmewettbewerbs im Rahmen eines Verhandlungsverfahrens mit vorgeschaltetem Teilnahmewettbewerb

Hinweise und Informationen zum Teilnahmewettbewerb:

An dieser Stelle werden bei Bedarf weitere Informationen zum Teilnahmewettbewerb veröffentlicht.

Die neben den Teilnahmeunterlagen hier veröffentlichten Unterlagen für das an den Teilnahmewettbewerb anschließende Verhandlungsverfahren (nachfolgend: "Ausschreibungsunterlagen") dienen im Teilnahmewettbewerb lediglich der Information. Das bedeutet auch, dass mit der Bewerbung noch kein Angebot abzugeben ist.

Die von bayernets  im Teilnahmewettbewerb ausgewählten, geeigneten Bewerber werden von bayernets separat zur Angebotsabgabe aufgefordert.

Ausschreibungsunterlagen:

ftp://62.245.184.214/ausschreibung/C3010_05-RLB/WER_VS_RLB_Ausschreibungsunterlagen.zip



SEITENANFANG